Freitag, 22. März 2013

So allerhand....

Diese Woche komme ich kaum zum bloggen... Einige Beiträge wollen eingetlich noch getippt werden.. Aber mir rast die Zeit mal wieder davon...
Zudem kränkeln wir alle immer noch rum... 
Dann bin ich schon seit Montag damit beschäftig 2 Päckchen aufzuspüren , die wohl ein großes Unternehmen irgendwo auf dem Postweg verschlampt hat... Ist ärgerlich , mich ärgert das ganz arg...
Junior hat wohl einen Wachstumsschub... Er klagt über Gelenkschmerzen udn Kopfschmerz... Die Kinderdoktorin konnte uns beruhigen. Nichts ernstes... Dafür ergab bei der regelmäßigen Zahnarzt kontrolle das Junior eine Art HErpers am Zahnfleisch hat. Was auch sehr schnerzhaft ist... 

Zumindest scheint nun bei uns die Sonne.. Und es wird wohl endlich ein wenig wärmer.

Ostern naht... Für Junior was aufregendes und schönes... Aber für mich ... Naja... Ostern ist ein christliches Fest. Da ich den Glauben an Gott und an die Kirche , nun , der glauben ist mir abhanden gekommen. Der Gedanke an einen Kirchenaustritt ist schon lange da... Und irgendwie , wie soll ich da meinem Sohn den eigentlichen Sinn von Ostern näher bringen?! 
Aber andererseits... Muss doch da was sein... 

Je mehr ich mich mit dem Kirchenaustritt und den Folgen für mich beschäftige, je mehr kommt die Frage auf, ob ich nicht drin bleiben soll? Damit ich gerade für Junior die vielen Fragen beantworten kann... 

Wie handhabt Ihr das?  Lebt Ihr den Glauben an Gott aus? Und wenn ja wie?



Ps: Update... Da schreib ich doch gerade über meinen Ärger mit den Paketdiensten.. Da klingelt es.... Der Paketmann... Ein Paket für die Nachbarin.... Ich schau  aus Gewohnheit immer erst auf die Adresse .. Und was seh ich?? Der Gute Mann hat sich in der Strasse geirrt *Motz* Wer lesen kann.... 

Kommentare:

  1. Gute Besserung an euch.Ich bin schon vor vielen Jahren aus der Kirche ausgetreten und mich bestärkt das auch immer wieder,gerade wenn ich in den Medien vor den ganzen Sachen höre die passieren und passiert sind.
    Aber das muss jeder selber wissen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade , das was passiert ist, stört mcih so ungemein...

      Löschen
  2. Ich bin Katholikin und gläubig und habe sogar mal katholische Theologie studiert und eine Weile unterrichtet. Aus Zeitnot schaffe ich es nicht mehr den Glauben jede Woche zu praktizieren.
    Ich denke mir, durch austreten, kann aber auch nichts besser werden...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt... Aber irgendwie fehlt mir der Bezug ... Zwischen Glauben, Glauben leben und dem was mittlerweile passiert ist innerhalb der Kirche

      Löschen