Montag, 5. November 2012

BKA und fiese Trojaner

Da hat mir doch das BKA letzte Woche meinen PC gesperrt!!!!! 

Ja Ihr lest richtig..
Abends kam ich nachhause. da sagte mein Mann mir , uns wurde der PC gesperrt... Vom BKA.. Er googelte nach einem bestimmten Musikgruppe weil die eine neue CD veröffentlicht hatten und plötzklich kam eine Meldung zwecks Urheberrechtsverletzung, und sie würden uns den PC jetzt sperren , und es war auch tatsächlich so . Wir konnten nicht mehr ins Internet . Hatten nicht mal mehr zugriff auf unseren PC. Es ging eben nur das Fenster vom BKA auf, indem wir aufgefordert wurden 100 Euro via cashpay oder sowas zu zahlen und dann wäre unser PC wieder frei. Würden wir dies nicht tun, würde man uns anzeigen. 

Mein Mann bekam es mit der Angst zu tun, wobei mir sofort klar war, das es sich um einen Trojaner handeln könnte. Der Verdacht bestätigte sich dann auch... 
Unser PC war aber so hinüber , das dieser fast eine ganze Woche nun beim Experten zur Reperatur war,,, Mich ärgern solche Sacchen , zumal die anfallenden Kosten ja nicht billig waren. Und das ein paar wochen vor Weihnachten. 


Liebe Blogger , passt auf , auf welchen Seiten Ihr Euch im Netz bewegt, solch ein Trojaner ist echt listig.. Und teuer

1 Kommentar: