Mittwoch, 23. Mai 2012

Dies und das und allerhand anderer Shitkram

Tja wenn man einmal denkt, es geht aufwärts, kommt der nächste Knüppel. Und bei uns ist das eh immer heftig, und haut uns mit aller Wucht über die Klippen. Und das ohne doppelten Boden.. 
Gestern gings los, wir haetten ja Nachkontrolle mit Junior gehabt. Dem gings aber ned so gut.Er hatte Durchfall... Nun gut, Termin auf nächste Woche verschoben. 
Trotzdem freut man sich auf den heutigen freien Tag, und will es sich mit Junnior hübsch machen... 
Kommts richtig dicke.. 

Aber vorab erstmal. Viele wissen ja nicht das ich Alleinverdiener bin, auf Teilzeit.. Mein Mann ist chronisch krank und hat aufgrund dessen seinen Job verloren , und soll laut Arge nun Rente beantragen. Da ist nix mit Rücklagen bilden.
Aber das ist ein anderes Kapitel. 
Nun ist heute unser Auto kaputt gegangen. Kopfdichtung. Und gerade das Auto brauchen wir, damit ich überhaupt auf Arbeit komme. Denn wir wohnen recht ländlich und die Busverbindung ist kläglich...  Und sämtliche Kollegen wohnen in entgegengesetzter Richtung.. 
Ich würd mich am liebsten in ne Ecke verkriechen, ist aber nich...
Augen zu und Auto saubermachen, vielleicht kriegen wir noch was dafür , das wir uns vielleicht irgendwie nen kleinen fahrbaren Untersatz kaufen können. Damit es wenigstens mit der Arbeit klappt.. 
Eins habe ich wieder gelernt.. 

Es kommt wirklich immer anders als man denkt. Udn man sollte sich wirklich niei, aber auch nie zu früh auf einen freien Tag freuen

Kommentare:

  1. Hallo,

    oh mann, das ist aber auch echt Mist. Ja, solche Sachen kenne ich zur Genüge. Kaum geht es mal gut, kommt ein Hammer, der einem den Boden unter den Füßen wegreist. Meine Mutter sagte immer:"Das sind Prüfsteine" An diesem Satz,halte ich mich dann fest und denke o.k., so muss es wohl sein.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara..
      Ich denke auch oft .. Das muss jetzt so sein...
      Aber wie oft hatten wir in vergangener Zeit solche Situationen, und irgendwann ist die Kraft aufgebraucht

      Löschen
    2. Ja, das stimmt, irgendwann kann man nicht mehr. Das verstehe ich gut. Aber trotzdem Kopf hoch und alles Liebe für euch

      Löschen
  2. Och Mensch, das ist ja wirklich riesen pech. Wir hatten auch mal ne Phase in der ich immer dachte, na schlimmer gehts nicht mehr, aber ich musste mich eines besseren belehren lassen...aber irgendwann gings dann auch wieder bergauf, auch wenns einem die letzten Kraftreserven abverlangt.
    Ich wünsche dir viel Glück das ihr einen guten Ersatz für euer Auto findet!
    Alles Liebe
    Corvina

    AntwortenLöschen
  3. Es kommtimmer anders als man denkt und vor allem wenn, dann ganz dicke. Ist bei mir ständig so weil eine Sache ja nicht reicht. Vielleicht kannst du am WE etwas Kraft tanken um dann wieder voll durchzustarten.

    Drück dich!

    LG Lukana

    AntwortenLöschen