Freitag, 9. März 2012

Mein Aufreger der Woche

Ich ärgere mich die ganze Woche schon über den Kindergarten, vielmehr über die Leiterin des Kigas. 
Es ist ein katholischer Kindergarten, der aber in einer GMBH gepackt ist, und in dieser Stecken noch ein paar weitere Kindergärten. 
Damit Ihr aber erstmal ein wenig durchsteigt, warum ich so empfindlich reagiere
 Bei Junior wurde erst mit 4 jahre eine versteckte Gaumenspalte entdeckt . Hier nachzulesen was das ist http://de.wikipedia.org/wiki/Lippen-Kiefer-Gaumenspalte

Nur hatte Junior die Gaumespalte..

So aufgrund dessen, hatte er ein schweres Defizit in Sprache / Hören Motorik etc...
Nach der OP bekam er LOGO und Ergotherapie , bekommt er heute auch noch.
Im damaligen Kindergarten wollten die Erziehrinnen Ihn raushaben , weil er in Ihren Augen nicht normal ist. Da er mit über 4 Jahren nichts richtig kann , was andere Kinder auch können in diesem Alter.
Versteht das folgende bitte nicht falsch... Junior sollte in einen Kiga für behinderte Kinder... Was wir nicht wollten , da Junior ja "nur" ein Defizit hatte, 
 Mittleweile sind wir aber dann auch ins Saarland gezogen, Junior ist im normalen Kita, mit Frühförderung und Logo und allem was dazu gehört.
Junior hat auch super fortschritte gemacht. Spricht erheblich besser, motorik ist besser geworden etc
In eine normale regelschule wird er es aber doch dieses Jahr noch nicht packen, was ich aber nicht als schlimm betrachte, da die Sprachheilschule bei uns in der Nähe einen sehr guten RUf hat.
Nun geht er im Kita in die Vorschule, die Kids treffen sich einmal die Woche und lernen schreiben und rechnen. Da Lucas etwas "langsamer" wurde er wohl beim letzten treffen angeschubst, er soll schneller machen. Junior muss wohl den Tränen nahe gewesen sein.Auf eine Beschwerde hin, wurde das ganze abgewiegelt. 
Nun geht mir die gute Dame gehörig auf den Zeiger, Die Dame mäkelt an ALLEm rum, auf das ich nicht näher eingehen möchte.. Nun hat sie gestern den Bock abgeschossen:
Da rief seine Betreuerin morgens um halb neun bei uns an, die Leiterin bat sie bei uns anzurufen, weil eben diese sich mit uns unterhalten möchte..
Da schickt die doch tatsächlich jemanden vor, um mir /uns ausrichten zu lassen das sie sich mit uns unterhalten will. Und nicht nur das, sie möchte das die  Betreuerin der Frühförderung dabei ist. Hallo?? Was soll das bitte nun? Ich bringe und hole Junior schon die ganze Woche zum Kita, und seh die Leiterin jedesmal. Da bringt sie es nichtmal fertig mich persönlich anzusprechen. Und nicht nur das. 
Was mir extremst aufgefallen ist. Wenn die Leiterin Druck von der Geschäftsleitung bekommt, warum auch immer, läßt sie den Druck mitunter an , gerade an den Eltern aus die sie wohl nicht mag. Da krieg ich so langsam wirklich angst , das sie den Druck auch an den Kids ausläßt. 
In meinen Augen ist eben jene Dame komplett überfordert mit dem Posten der KigaLeitung. Denn mit Streß und Druck , ist sie die letzte die damit umgehen kann. 
Auch wird die Geschäftsleitung hinsichtlich dessen , eine saftige email von mir bekommen. Aber erst, wenn ich mich beruhigt habe 

1 Kommentar:

  1. Oh wow... Sowas ist echt scheiße. Die hätte dir das echt persönlich sagen könne. Feiges Huhn oder was? Und behinderter Kindergarten fänd ich auch nicht für notwendig.. Wenn schon, dann integrativer, aber slebst das ist nicht nötig... TZ die haben doch n RAd ab oder? <3

    AntwortenLöschen