Sonntag, 12. Februar 2012

Bloggen für einen guten Zweck

Auf einem anderen Blog habe ich vond er Bloggeraktion gelesen und mache gerne dabei mit.. 
 
Saymo hat diese tolle Aktion ins Leben gerufen, mit welcher sie die Berliner Tafel unterstüzen wollen

Ziel der Aktion:


Bewusstsein für dieses Problem in unserer Gesellschaft schaffen, indem eine Vielzahl an Bloggern über das Thema berichten. Durch Einträge in Blogs und Portalen und unter www.saymo.de soll über diese Aktion berichtet werden, damit eine Lebensmittelspende möglich gemacht wird. Alle können und sollen mitmachen. Pro Beitrag spenden wir von saymo.de ein Grundnahrungsmittel, aber auch Babynahrung. Vorgesehen sind 2.000 Blogeinträge, die wir erreichen wollen. Diese Herausforderung zu meistern, wäre ein schöner Erfolg für uns und vor allem für die Berliner Tafel e. V. Als Ex-Berliner fühlen wir uns verpflichtet der Berliner Tafel zu helfen und möchten gemeinsam mit den Bloggern diese Spendenaktion erfolgreich durchführen. Immer mehr Menschen können sich in unserer Gesellschaft Lebensmittel nicht leisten und sind auf Unterstützung der Tafeln angewiesen. Im Land des Überflusses kann man so etwas kaum verstehen — eine schwierige Situation. Unser Beitrag zur Verbesserung starten wir mit dieser Spendenaktion und hoffen, dass uns viele Menschen dabei unterstützen werden. Wir können zusammen helfen! Also macht bitte mit! Helft uns, etwas Gutes zu tun! 


Ich selbst finde die Aktion wirklich klasse. Und wenn ich auf diese Weise helfen kann erst recht. Da wir selbst es nicht so dicke haben. Zudem ist ein Blogbeitrag solch eine Sache doch Wert. 
Ich möchte ,das mit meinem Beitrag die kleinsten unterstützt werden, und wünsche mit dieses hier für die Kids

1 Kommentar:

  1. Na das ist ja wirklich mal eine super Aktion. Muss mal schuen ob ich die Zeit finde da auch drüber zu bloggen. LG

    AntwortenLöschen