Montag, 31. Oktober 2011

Arla Buko Rucola Pesto und Arla Buko Hellas

Dank brandnooz durften wir letzten Monat Arloa Buko Rucola Pesti und Arla Buko Hellas testen 
 
 
In Arla Buko des Jahres Rucola Pesto gibt der beliebte intensiv-nussige Rucola mit feinem Basilikum und etwas nativem Olivenöl den Ton an – raffiniert italienisch eben. 

Mit der Sorte Arla Buko Hellas interpretiert Arla Buko den griechischen Klassiker Tzatziki neu: frischer Joghurt, knackige Gurkenstückchen und würziger Knoblauch – ein göttlicher Genuss. 



Und gut gekühlt sind dann die beiden Sorten auch bei mir angekommen.

Nun konnte das probieren losgehen. JUnior deckte schnell den Tisch und war schon gespannt auf den Geschmack. 
 
Zuerst wurde Rucola Pesto probiert. es schmeckte uns dreien sehr gut. Und vor allem auch der geschmack nach Rucola war sehr gut. 
Anschließend wurde Arla Buko Hellas. Das intensiv nach Knoblauch schmeckte. Was mir persönlich nicht so gut schmeckte. Zum Gyros selbst war Arla Buko Hellas wirklich sehr fein. Direkt auf dem Brot schmeckte es eigentlich meinem Mann am besten. 
 
Fazit
Uns dreien schmeckte Rucola Pesto sehr gut, Arla Hellas passte eher zu Gyros, was mir und Junior am besten eben zum Gyros schmeckte. 
Kaufen werden wir beide Sorten auf jeden Fall wieder 

1 Kommentar:

  1. Huhu Marnie toller Bericht habe meinen heute auch erst veröffentlicht.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen