Dienstag, 28. Juni 2011

Wieso? Weshalb? Warum? Ein Stöckchen


Melliausosna hat ein super Stöckchen in die Bloggerwelt geowrfen . Ich habs aufgefangen, denn ich finde dieses Stöckchen wirklich interessant. 

1.) Wann hast Du mit dem bloggen angefangen? 

Vor 2 Jahren schon. Aber mehr halbherzig und schlecht als recht. Hatte auch immer unregelmäßig geschrieben, so habe ich auch immer wieder pausiert. 
Richtig angefangen habe ich erst im Februar 2011.  

2.) Warum hast Du mit dem bloggen angefangen? 

Die Familie meines Mannes wohnt etwas weiter weg, so wollte ich eine Art Tagebuch für sie schreiben , was unser Junior so alles macht und die Fortschritte etc. aufschreiben. 

3.) Was für einen Blog hast Du genau? 

Mein Blog tendiert derzeit fast mehr zu einem Testblog, was ich aber auch ändern möchte. Und mehr Privates/ Rezepte einfließen lassen. 

4.) Was war Dein erster Bericht? 

In meinem ersten Bericht ging es damals um Junior , der gerade eine Dose Penaten Creme auf dem Wickeltisch verteilt hat . 

5.) Was war dein schönster Test? 

Bisher durfte ich nur tolle Sachen testen, da war nichts "schlechteres" dabei. 

6.) Was würdest Du gerne einmal testen? 

Ich würde gerne mal etwas technisches testen. Ein neues Laptop oder ähnliches wäre nicht schlecht ;-)

Aber ansonsten freue ich mich über das, was ich testen darf. 

7.) Was würdest Du niemals bloggen? 

Ich würde niemals über Waffen , Erotik und dergleichen bloggen. So auch fremdenfeindliches. Denn so etwas hat auf meinem Blog nichts zu suchen. 

8.) Was denkst Du, machst Du in 10 Jahren? 
Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Mal schauen was kommt. 

9.) Was bloggst Du derzeit am liebsten ? 
Den Montagsstarter und den Freitagsfüller . 

10.) Welche Wünsche hast Du für Deinen Blog? 

Das ich regelmäßige Leser habe , die meinen Blog gerne lesen. Sowie wünsche ich mir mehr Kommentare

11.) Was wünschst Du Dir für die Zukunft? 

Ich wünsche mir mehr Leser und das meine Leser natürlich Spaß daran haben , meinen Blog zu verfolgen / lesen. 
Und das mir die Lust am bloggen nicht verloren geht. 

Kommentare:

  1. Schöner Bericht sehr interessant!
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs mitmachen :D

    Naaa schön zu sehen das es mir nicht nur so ging mit dem halbherzigen :D

    AntwortenLöschen
  3. Danke Ihr beiden

    @melli , ich hab gute 2 Jahre gebraucht, bis ich das bloggen endlich für mich etdeckt habe

    AntwortenLöschen